Unsere Shops:
Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

DJI Mavic 3 Thermal inkl. 2 Year Care Basic

DJI
Authorized Dealer
TOP SUPPORT DATENSCHUTZ SICHERE ZAHLUNG MIT SSL-VERSCHLÜSSELUNG SCHNELLE LIEFERZEITEN GRATIS VERSAND AB 50€3 TRUSTED SHOPS ZERTIFIZIERT
Artikel-Nr.: 83553167
5.659,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

lagernd, in 1-2 Werktagen bei Dir

Bei der gewählten Menge kann es bei Artikeln zu längeren Lieferzeiten kommen.
Menge:

 
 
 
 
 
 

 
 
 
Kompakt und handlich Die optimierte und kompakte Mavic 3 Enterprise Serie kann in einer... mehr

DJI Mavic 3 Thermal inkl. 2 Year Care Basic

Kompakt und handlich

Die optimierte und kompakte Mavic 3 Enterprise Serie kann in einer Hand getragen und im Handumdrehen eingesetzt werden. Sie ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Pilotinnen und Piloten perfekt und für lange Einsätze ausgelegt.


Erstklassige Kameraleistung

Schnelle Vermessung Der 4/3 CMOS 20 MP Weitwinkel-Sensor der Mavic 3E verfügt über einen mechanischen Verschluss, um Bewegungsunschärfe zu verhindern, und unterstützt schnelle Intervallaufnahmen von 0,7 Sekunden. Führen Sie Kartierungseinsätze mit außergewöhnlicher Effizienz durch, ohne Passpunkt (Ground Control Point, GCP) zu benötigen.


Verbesserte Leistung bei wenig Licht

Die Weitwinkelkamera der Mavic 3E verfügt über große Pixel mit 3,3 μm, die zusammen mit dem intelligenten Nachtszenenmodus eine deutlich verbesserte Leistung bei schlechten Lichtverhältnissen bieten.


Fokussieren und Finden

Sowohl die Mavic 3E als auch die Mavic 3T sind mit einer 12 MP Zoomkamera ausgestattet, die einen bis zu 56-fachen Hybridzoom unterstützt, um wichtige Details aus der Ferne zu sehen.


Unsichtbares sichtbar machen

Die Wärmebildkamera der Mavic 3T hat eine Auflösung von 640×512 und unterstützt Punkt- und Flächentemperaturmessungen, Temperaturwarnungen, Farbpaletten und Isothermen, damit Sie schneller Entscheidungen treffen können. [2]


Synchronisierter Split-Screen-Zoom

Die Wärmebild- und Zoomkameras der Mavic 3T unterstützen einen 14-fachen kontinuierlichen und gleichzeitigen Zoom für einfache Vergleiche. [2]


Zwei Versionen, unzählige Möglichkeiten

DJI Mavic 3E

  • Weitwinkel: 4/3 CMOS, 20 MP, Mechanischer Verschluss
  • Tele: Äquivalente Brennweite 162 mm, 12 MP, 56× Hybridzoom
  • DJI Mavic 3T

  • Weitwinkel: Äquivalente Brennweite 24 mm, 48 MP
  • Tele: Äquivalente Brennweite 162 mm, 12 MP, 56× Hybridzoom
  • Wärmebild [2]: Diagonales Sichtfeld: 61°, äquivalente Brennweite 40 mm, Auflösung 640×512
  • Features

  • Kompakt und handlich
  • 4/3 CMOS-Weitwinkelkamera [1]
  • 56x Hybridzoom
  • 640x512 px Wärmebildkamera [2]
  • 45 min max. Flugzeit [3]
  • DJI O3 Enterprise Übertragung
  • Zentimetergenaue Positionierung mit RTK [4]
  • Leistungsstarker Lautsprecher [4]
  • Außergewöhnliche Betriebseffizienz

    Akkus mit Ausdauer Mit einer Flugzeit von 45 Minuten können Sie bei jedem Einsatz größere Flächen abdecken und bis zu 2 Quadratkilometer in einem einzigen Flug vermessen. [3][5]
  • Max. Flugzeit: 45 min [3]
  • Vermessungsfläche pro Flug: 2km² [5]
  • Bildübertragung der nächsten Generation

    Die vier Antennen der O3 Enterprise Übertragung ermöglichen stabilere Verbindungen in zahlreichen komplexen Umgebungen.

    Omnidirektionale Erkennung für sicheres Fliegen

    Ausgestattet mit Weitwinkelobjektiven auf allen Seiten für omnidirektionale Hindernisvermeidung ohne tote Winkel. Kollisionswarnungen und Bremsweg lassen sich je nach Einsatzanforderungen anpassen. [6]
    Die verbesserte Rückkehr plant automatisch die optimale Route zurück zum Startpunkt und spart so Strom und Zeit und vermeidet böse Überraschungen.
    APAS 5.0 ermöglicht eine automatische Umleitung um Hindernisse herum, sodass Sie unbesorgt fliegen können. [7]

    DJI RC Pro Enterprise [8]

    Die Fernsteuerung hat einen leuchtstarken Bildschirm mit 1.000 Nit für klare Sicht auch bei direkter Sonneneinstrahlung, ein integriertes Mikrofon für klare Kommunikation und kann in nur 1,5 Stunden mit 65 W Schnellladung aufgeladen werden.

    Vollständiges Softwarepaket

  • DJI Pilot 2: Die neue App für Unternehmenskunden wurde von Grund auf überarbeitete, um Ihnen noch mehr Effizienz und Flugsicherheit zu bieten. Drohnen- und Nutzlaststeuerung können einfach mit einem Klick aufgerufen werden. Die übersichtliche Darstellung von Flug- und Navigationsdetails, zusammen mit der Unterstützung verschiedener Flugrouten, erleichtert die Bedienung deutlich.
  • DJI Flighthub 2: Die Drohnenverwaltung in der Cloud mit Unterstützung für Live-Anmerkungen und Cloud-Kartierung für nahtlose Boden-zu-Cloud-Synergien. Verwalten Sie Inspektionsvorgänge effizient mit Routenplanung und Einsatzmanagement.
  • DJI Terra: Kartierungssoftware mit vollem Funktionsumfang für alle Arbeitsphasen, von der Einsatzplanung bis zur Verarbeitung von 2D- und 3D-Modellen.
  • DJI Wärmebild-Analysetool 3.0: Analysieren, kommentieren und verarbeiten Sie Bilder, die von der M3T erfasst wurden, mit DTAT 3.0, um Temperaturanomalien bei Ihren Inspektionen schnell zu erkennen.
  • Datensicherheit

  • Lokaler Datenmodus
  • Alle Gerätedateien mit nur einem Klick löschen
  • AES-256-Verschlüsselung für Videoübertragung
  • Cloud-API
  • Offenes Entwickler-Ökosystem

  • PSDK: PSDK ist eine einheitliche Schnittstelle, welche die Funktionserweiterung der Mavic 3 Enterprise Serie durch Hardware von Drittanbietern ermöglicht.
  • MSDK: Mobile SDK 5 vereinfacht die Entwicklung von Apps für die Mavic 3 Enterprise Serie. Mobile SDK 5 ist vollständig Open Source und wird mit Programmierbeispielen, welche die Kernmodule von DJI Pilot 2 abdecken, geliefert.
  • Cloud-API: Mit den integrierten MQTT-basierten Protokollen von DJI Pilot 2 in der DJI Cloud-API können Sie die Mavic 3 Enterprise Serie direkt mit Cloud-Plattformen von Drittanbietern verbinden, ohne eine App entwickeln zu müssen. Greifen Sie auf die Hardware der Drohne, den Video-Livestream und die Fotodaten zu.


  • Technische Daten

    Fluggerät

  • Gewicht (mit Propellern, ohne Zubehör) [1]: DJI Mavic 3E: 915 g, DJI Mavic 3T: 920 g
  • Max. Startgewicht: DJI Mavic 3E: 1.050 g, DJI Mavic 3T: 1.050 g
  • Abmessungen: Gefaltet (ohne Propeller): 221 × 96,3 × 90,3 mm (L×B×H); Ausgefaltet (ohne Propeller): 347,5 × 283 × 107,7 mm (L×B×H)
  • Diagonale Länge 380,1 mm
  • Max. Steiggeschwindigkeit 6 m/s (Normalmodus): 8 m/s (Sportmodus)
  • Max. Sinkgeschwindigkeit 6 m/s (Normalmodus): 6 m/s (Sportmodus)
  • Höchstgeschwindigkeit: (auf NHN, bei Windstille) 15 m/s (Normalmodus); Vorwärts: 21 m/s, seitlich: 20 m/s, rückwärts: 19 m/s (Sportmodus) [2]
  • Max. Windwiderstandsfähigkeit: 12 m/s [3]
  • Max. Starthöhe über NHN: 6.000 m (ohne Nutzlast)
  • Max. Flugzeit (bei Windstille): 45 min [4]
  • Max. Schwebezeit (bei Windstille): 38 min
  • Max. Flugdistanz 32 km
  • Max. Nickwinkel 30° (Normalmodus): 35° (Sportmodus)
  • Max. Winkelgeschwindigkeit: 200°/s
  • GNSS GPS + Galileo + BeiDou + GLONASS: (GLONASS wird nur unterstützt, wenn RTK-Modul aktiviert ist)
  • Schwebegenauigkeit Vertikal: ±0,1 m (mit Sichtsensoren); ±0,5m (mit GNSS); ±0,1 m (mit RTK); Horizontal: ±0,3 m (mit Sichtsensoren); ±0,5 m (mit hochpräzisem Positionierungssystem); ±0,1 m (mit RTK)
  • Betriebstemperatur: -10 °C bis 40 °C
  • Interner Speicher: -
  • Motormodell: 2008
  • Propellertyp: 9453F Enterprise-Propeller
  • Signalleuchte: Im Fluggerät integriert
  • Weitwinkelkamera

  • Sensor DJI Mavic 3E: 4/3 CMOS; effektive Pixel: 20 MP; DJI Mavic 3T: 1/2″ CMOS, effektive Pixel: 48 MP
  • Objektiv DJI Mavic 3E: Sichtfeld: 84°, Äquivalente Brennweite: 24 mm, Blende: f/2,8 bis f/11, Fokus: 1 m bis ∞, DJI Mavic 3T: , Sichtfeld: 84°, Äquivalente Brennweite: 24 mm, Blende: f/2,8, Fokus: 1 m bis ∞
  • ISO DJI Mavic 3E: 100 bis 6400; DJI Mavic 3T: 100 bis 25600
  • Verschlusszeit DJI Mavic 3E: Elektronischer Verschluss: 8 bis 1/8000 s, Mechanischer Verschluss: 8 bis 1/2000 s; DJI Mavic 3T: Elektronischer Verschluss: 8 bis 1/8000 s
  • Maximale Bildgröße DJI Mavic 3E: 5280×3956, DJI Mavic 3T: 8000×6000
  • Fotomodi DJI Mavic 3E: Einzelaufnahme: 20 MP, Intervall: 20 MP, JPEG: 0,7/1/2/3/5/7/10/15/20/30/60 s, JPEG+RAW: 3/5/7/10/15/20/30/60 s, Intelligente Fotos bei wenig Licht: 20 MP, Panorama: 20 MP (RAW), DJI Mavic 3T:, Einzelaufnahme: 12 MP / 48 MP, Intervall: 12 MP / 48 MP, JPEG: 2/3/5/7/10/15/20/30/60 s*, * Fotos mit 48 MP unterstützen kein, 2-Sekunden-Intervall, Intelligente Fotos bei wenig Licht: 12 MP, Panorama: 12 MP (RAW); 100 MP (zusammengesetztes Bild)
  • Videoauflösung H.264, 4K: 3840×2160 bei 30 fps, FHD: 1920×1080 bei 30 fps
  • Bitrate DJI Mavic 3E: 4K: 130 MBit/s ,FHD: 70 MBit/s, DJI Mavic 3T: 4K: 85 MBit/s, FHD: 30 MBit/s
  • Unterstützte Dateiformate exFAT
  • Fotoformat DJI Mavic 3E: JPEG/DNG (RAW), DJI Mavic 3T: JPEG
  • Videoformat MP4 (MPEG-4 AVC/H.264)
  • Telekamera

  • Sensor 1/2“ CMOS, effektive Pixel: 12 MP
  • Objektiv Sichtfeld: 15°, Äquivalente Brennweite: 162 mm, Blende: f/4,4, Fokus: 3 m bis ∞
  • ISO DJI Mavic 3E: 100 bis 6400, DJI Mavic 3T: 100 bis 25600
  • Verschlusszeit Elektronischer Verschluss: 8 bis 1/8000 s
  • Maximale Bildgröße 4000×3000
  • Fotoformat JPEG
  • Videoformat MP4 (MPEG-4 AVC/H.264)
  • Fotomodi DJI Mavic 3E: Einzelaufnahme: 12 MP, Intervall: 12 MP, JPEG: 0,7/1/2/3/5/7/10/15/20/30/60 s, Intelligente Fotos bei wenig Licht: 12 MP; DJI Mavic 3T: Einzelaufnahme: 12 MP, Intervall: 12 MP, JPEG: 2/3/5/7/10/15/20/30/60 s, Intelligente Fotos bei wenig Licht: 12 MP
  • Videoauflösung H.264: 4K: 3840×2160 bei 30 fps, FHD: 1920×1080 bei 30 fps
  • Bitrate DJI Mavic 3E: 4K: 130 MBit/s, FHD: 70 MBit/s; DJI Mavic 3T: 4K: 85 MBit/s, FHD: 30 MBit/s
  • Digitalzoom 8x (56x Hybridzoom)
  • Wärmebildkamera

  • Sensor Ungekühltes Vox-Mikrobolometer
  • Pixelabstand 12 μm
  • Bildrate 30 Hz
  • Objektiv Diagonales Sichtfeld: 61°, Äquivalente Brennweite: 40 mm, Blende: f/1,0, Fokus: 5 m bis ∞
  • Empfindlichkeit ≤50 mk bei f/1,1
  • Temperaturmessmethode Punktmessung, Flächenmessung
  • Temperaturmessbereich Hoher Verstärkungsmodus: -20 °C bis 150 °C, Niedriger Verstärkungsmodus: 0 °C bis 500 °C
  • Palette Weiß heiß/Schwarz heiß/Tönung/Eisenrot/Heißes Eisen/Arktisch/Medizinisch/Fulgurit/Regenbogen 1/Regenbogen 2
  • Fotoformat JPEG (8 Bit), R-JPEG (16 Bit)
  • Videoauflösung 640×512 bei 30 fps
  • Bitrate 6 MBit/s
  • Videoformat MP4 (MPEG-4 AVC/H.264)
  • Fotomodi DJI Mavic 3T: Einzelaufnahme: 640×512, Intervall: 640×512, JPEG: 2/3/5/7/10/15/20/30/60 s
  • Digitalzoom 28x
  • Infrarot-Wellenlänge 8 bis 14 μm
  • Infrarot-Temperaturmessgenauigkeit ±2 °C oder ±2 % (bei Verwendung des größeren Werts)
  • Gimbal

  • Stabilisierung 3-Achsen (Neigen, Rollen, Schwenken)
  • Mechanischer Bereich DJI Mavic 3E: Neigen: -135° bis 100°, Rollen: -45° bis 45°, Schwenken: -27° bis 27°: DJI Mavic 3T: Neigen: -135° bis 45°, Rollen: -45° bis 45°, Schwenken: -27° bis 27°
  • Steuerbarer Bereich: Neigen: -90° bis 35° Schwenken: Nicht steuerbar
  • Max. Steuergeschwindigkeit: (Neigen) 100°/s
  • Winkelschwingungsbereich ±0,007°
  • Erkennung

  • Erkennungssystem Omnidirektionales duales Sichtsystem, ergänzt durch einen Infrarotsensor an der Unterseite des Fluggeräts.
  • Vorne Messbereich: 0,5 bis 20 m: Erfassungsreichweite: 0,5 bis 200 m: Effektive Erkennungsgeschwindigkeit: Fluggeschwindigkeit ≤15 m/s, Sichtfeld: Horizontal: 90°, Vertikal: 103°
  • Hinten Messbereich: 0,5 bis 16 m: Effektive Erkennungsgeschwindigkeit: Fluggeschwindigkeit ≤12 m/s: Sichtfeld: Horizontal: 90°, Vertikal: 103°
  • Seitlich Messbereich: 0,5 bis 25 m: Effektive Erkennungsgeschwindigkeit: Fluggeschwindigkeit ≤15 m/s, Sichtfeld: Horizontal: 90°, Vertikal: 85°
  • Oben Messbereich: 0,2 bis 10 m: Effektive Erkennungsgeschwindigkeit: Fluggeschwindigkeit ≤6 m/s, Sichtfeld: Vorne und hinten, 100°, links und rechts 90°
  • Unten Messbereich: 0,3 bis 18 m: Effektive Erkennungsgeschwindigkeit: Fluggeschwindigkeit ≤6 m/s, Sichtfeld: Vorne und hinten 130°, links und rechts 160°
  • Betriebsumgebung Vorne, hinten, links, rechts und oben: Oberflächen mit deutlichen Konturen und ausreichender Beleuchtung (Lux >15). Unten: Oberfläche mit diffuser, Remission >20 % (z. B. Wände, Bäume, Personen) und angemessene Beleuchtung (Lux >15).
  • Videoübertragung

  • Videoübertragungssystem DJI O3 Enterprise Übertragung
  • Qualität der Liveansicht Fernsteuerung: 1080p/30fps
  • Betriebsfrequenz [6] 2,400 bis 2,4835 GHz, 5,725 bis 5,850 GHz
  • Max. Übertragungsreichweite (ohne Hindernisse und Interferenzen) [7]: DJI Mavic 3E: FCC: 15 m, CE: 8 km, SRRC: 8 kmm, MIC: 8 km, DJI Mavic 3T: FCC: 15 m, CE: 8 km, SRRC: 8 km, MIC: 8 km
  • Max. Übertragungsreichweite (mit Hindernissen) [8]: Starke Interferenz (z. B. dichte Bebauung, Wohngebiete): 1,5 bis 3 km (FCC/CE/SRRC/MIC), Mittlere Interferenz (z. B. Vororte, Stadtparks): 3 bis 9 km (FCC), 3 bis 6km (CE/SRRC/MIC), Geringe Interferenz (z. B. offene Flächen, abgelegene Gebiete): 9 bis 15 km (FCC), 6 bis 8 km (CE/SRRC/MIC)
  • Max. Download-Geschwindigkeit [9]: 15 MB/s (mit DJI RC Pro Enterprise Fernsteuerung)
  • Latenz (abhängig von Umweltfaktoren und verwendetem Mobilgerät): Ca. 200 ms
  • Antennen: 4 Antennen, 2 Sender, 4 Empfänger
  • Strahlungsleistung (EIRP) 2,4 GHz: <33 dBm (FCC), <20 dBm (CE/SRRC/MIC), 5,8 GHz: <33 dBm (FCC), <30 dBm, (SRRC), <14 dBm (CE)
  • DJI RC Pro Enterprise

  • Videoübertragungssystem: DJI O3 Enterprise Übertragung
  • Max. Übertragungsreichweite (ohne Hindernisse und Interferenzen) [7]: FCC: 15 m, CE/SRRC/MIC: 8 km
  • Betriebsfrequenz der Videoübertragung [6]: 2,400 bis 2,4835 GHz, 5,725 bis 5,850 GHz
  • Antennen: 4 Antennen, 2 Sender, 4 Empfänger: Strahlungsleistung (EIRP) der Videoübertragung: 2,4 GHz: <33 dBm (FCC), <20 dBm (CE/SRRC/MIC), 5,8 GHz: <33 dBm (FCC), <14 dBm (CE), <23 dBm (SRRC)
  • Wi-Fi Protokoll 802.11 a/b/g/n/ac/ax: Unterstützt 2×2 MIMO Wi-Fi
  • Wi-Fi Betriebsfrequenz [6] 2,400 bis 2,4835 GHz, 5,150 bis 5,250 GHz, 5,725 bis 5,850 GHz
  • Wi-Fi Strahlungsleistung: (EIRP), 2,4 GHz: <26 dBm (FCC), <20 dBm, (CE/SRRC/MIC), 5,1 GHz: <26 dBm (FCC), <23 dBm, (CE/SRRC/MIC), 5,8 GHz: <26 dBm (FCC/SRRC), <14dBm (CE)
  • Bluetooth Protokoll Bluetooth 5.1
  • Bluetooth Betriebsfrequenz 2,400 bis 2,4835 GHz
  • Bluetooth Strahlungsleistung (EIRP): <10 dBm
  • Bildschirmauflösung 1920×1080
  • Bildschirmgröße 5,5 Zoll
  • Bildschirm-Bildrate 60 fps
  • Bildschirm-Helligkeit 1,000 cd/m²
  • Touchscreen-Steuerung 10-Punkt-Multitouch
  • Akku Li-Ion (5.000 mAh bei 7,2 V)
  • Ladetyp Es wird empfohlen, mit dem mitgelieferten DJI USB-C Netzteil (100W) oder einem USB-Ladegerät mit 12 V oder 15 V aufzuladen.
  • Nennleistung 12 W
  • Speicherkapazität Interner Speicher (ROM): 64 GB: Unterstützt microSD-Karte zur Kapazitätserweiterung
  • Ladezeit Ca. 1 Stunde 30 Minuten (mit dem mitgelieferten DJI USB-C-Netzteil (100W), wenn nur die Fernsteuerung geladen wird, oder einem USB-Ladegerät mit 15 V) Ca. 2 Stunden (mit einem USB-Ladegerät mit 12 V) Ca. 2 Stunden 50 Minuten (mit dem mitgelieferten DJI USB-C Netzteil (100W), wenn gleichzeitigen das Fluggerät und die Fernsteuerung geladen werden)
  • Akkulaufzeit Ca. 3 Stunden
  • Videoausgang Mini-HDMI-Anschluss
  • Betriebstemperatur -10 °C bis 40 °C
  • Lagertemperatur <1 Monat: -30 °C bis 60 °C1 bis 3 Monate: -30 °C bis 45 °C3 bis 6 Monate: -30 °C bis 35 °C>6 Monate: -30 °C bis 25 °C
  • Ladetemperatur 5 °C bis 40 °C
  • Unterstützte Fluggerät [10] DJI Mavic 3E, DJI Mavic 3T
  • GNSS GPS + Galileo + GLONASS
  • Abmessungen Antennen gefaltet, Steuerknüppel nicht montiert: 183,27 × 137,41 × 47,6 mm (L×B×H) Antennen ausgefaltet, Steuerknüppel montiert: 183,27 × 203,35 × 59,84 mm (L×B×H)
  • Gewicht Ca. 680 g
  • Modell RM510B
  • Speicher

  • Kompatible Speicherkarten Fluggerät: U3/Class10/V30 oder höher ist erforderlich. Eine Liste der empfohlenen microSD-Karten finden Sie unten.
  • Empfohlene microSD-Speicherkarten: SanDisk Extreme PRO 64GB V30 A2, microSDXC, SanDisk High Endurance 64GB V30, microSDXC, SanDisk Extreme 128GB V30 A2, microSDXC, SanDisk Extreme 256GB V30 A2, microSDXC, SanDisk Extreme 512GB V30 A2, microSDXC, Lexar 667x 64GB V30 A2 microSDXC, Lexar High-Endurance 64GB V30, microSDXC Lexar High-Endurance 128GB V30, microSDXC, Lexar 667x 256GB V30 A2 microSDXC, Lexar 512GB V30 A2 microSDXC, Samsung EVO Plus 64GB V30, microSDXC Samsung EVO Plus 128GB V30, microSDXC Samsung EVO Plus 256GB V30, microSDXC Samsung EVO Plus 512GB V30, microSDXC Kingston Canvas Go! Plus 128GB V30 A2 microSDXC, Kingston Canvas React Plus 128GB V90 A1 microSDXC; Fluggerät: SanDisk Extreme 32GB V30 A1, microSDHC SanDisk Extreme PRO 32GB V30 A1, microSDHC SanDisk Extreme 512GB V30 A2, microSDXC Lexar 1066x 64GB V30 A2 microSDXC, Kingston Canvas Go! Plus 64GB V30 A2 microSDXC, Kingston Canvas React Plus 64GB V90 A1 microSDXC, Kingston Canvas Go! Plus 128GB V30 A2 microSDXC, Kingston Canvas React Plus 128GB, V90 A1 microSDXC Kingston Canvas React Plus 256GB V90 A2 microSDXC, Samsung PRO Plus 256GB V30 A2 microSDXC
  • Akku

  • Kapazität 5.000 mAh
  • Standardspannung 15,4 V
  • Max. Ladespannung 17,6 V
  • Erkennungssystem LiPo 4S
  • Chemische Zusammensetzung: LiCoO2
  • Energie 77 Wh
  • Gewicht 335,5 g
  • Ladetemperatur 5 °C bis 40 °C
  • Ladegerät

  • Eingang 100 bis 240 V AC, 50 bis 60 Hz, 2,5 A
  • Ausgangsleistung 100 W
  • Ausgang Max. 100 W (gesamt): Wenn beide Anschlüsse verwendet werden, beträgt die maximale Ausgangsleistung jeweils 82 W, und die Ausgangsleistung der beiden Anschlüsse wird vom Ladegerät dynamisch entsprechend der Stromlast verteilt
  • Akkuladestation

  • Eingang USB-C: 5 bis 20 V; 5,0 A
  • Ausgang Akkuschacht: 12 bis 17,6 V; 8,0 A
  • Nennleistung 100 W
  • Ladetyp Drei Akkus werden nacheinander geladen
  • Ladetemperatur 5 °C bis 40 °C
  • RTK-Modul

  • Abmessungen 50,2 × 40,2 × 66,2 mm (L×B×H)
  • Gewicht 24±2 g
  • Anschlüsse USB-C
  • Leistung Ca. 1,2 W
  • RTK-Positioniergenauigkeit RTK Fix: 1 cm + 1 ppm (horizontal), 1,5 cm + 1ppm (vertikal)
  • Lautsprecher

  • Abmessungen 114,1 × 82,0 × 54,7 mm (L×B×H)
  • Gewicht 85±2 g
  • Anschlüsse USB-C
  • Nennleistung 3 W
  • Max. Lautstärke [11] 110 dB bei 1 m
  • Effektive Übertragungsentfernung [11]: 100 m bei 70 dB
  • Bitrate 16 kbps / 32 kbps
  • Hinweise

  • 1. Nur für Mavic 3E verfügbar
  • 2. Setzen Sie die Objektive der Wärmebildkamera NICHT starken Energiequellen wie Sonne, Lava oder Laserstrahlen aus. Andernfalls kann der Kamerasensor dauerhaft beschädigt werden
  • 3. Wurde mit einer konstanten Geschwindigkeit von 32,4 km/h auf NHN bei Windstille gemessen. Dient nur als Referenz. Bitte beachten Sie stets die Warnungen zur Rückkehr in der DJI ‎Pilot ‎2 App
  • 4. Zubehör separat erhältlich
  • 5. Bei einer Bodenauflösung (Ground Sampling Distance, GSD) von 5 cm, mit einer vorderen Überlappungsrate von 80 %, einer seitlichen Überlappungsrate von 60 % und einer Fluggeschwindigkeit von 15 m/s
  • 6. Bitte fliegen Sie nicht bei schlechtem Wetter wie starkem Wind (Windgeschwindigkeiten ab 12 m/s), Schnee, Regen, Blitzschlag, Nebel usw. Fliegen Sie nicht in Höhen über 6.000 Metern. Fliegen Sie nicht bei Temperaturen von unter -10 °C oder über 40 °C. Nicht auf beweglichen Flächen (z. B. fahrenden Autos, Booten) abheben. Fliegen Sie nicht über spiegelnde Oberflächen wie Wasser oder Schnee, um den ordnungsgemäßen Betrieb des visuellen Positionierungssystems sicherzustellen, und fliegen Sie in einer gut beleuchteten Umgebung, wenn die GNSS-Signale schwach sind. Schlechte Lichtverhältnisse können dazu führen, dass die Sichtsensoren nicht richtig funktioniert. Bitte achten Sie beim Fliegen in der Nähe von elektromagnetischen Störquellen auf die Flugsicherheit. Häufige Quellen elektromagnetischer Störungen sind Hochspannungsleitungen, Hochspannungs-Sendestationen, Radarstationen, Mobilfunkbasisstationen, Sendemasten, Wi-Fi-Hotspots, Router, Bluetooth-Geräte usw.
  • 7. Wird nur im manuellen Flugmodus unterstützt. Beim Fliegen in gefährlichen Umgebungen ist Vorsicht geboten
  • 8. Derzeit nur beim Kauf der DJI ‎Mavic 3 Enterprise Serie erhältlich
  • DJI Mavic 3 Enterprise-Serie

    Das Firmware-Update in Verbindung mit neuen Propellern und Label ermöglicht die C2-Zertifizierung der DJI Mavic 3 Enterprise Serie!
    Was die Zertifizierung bedeutet? Rechtssicherheit! Durch die C2-Zertifizierung dürfen Sie Ihre Mavic 3 Enterprise Drohne auch ab 1. Januar 2024 in der Kategorie Open A2 betreiben – Fernpilotenlizenz vorausgesetzt.
    Die nachträgliche Zertifizierung beantragen Sie über die DJI Pilot App mit dem entsprechenden Firmware-Update. Die notwendigen Propeller und das Label bekommen Sie im Anschluss vom Hersteller zugesandt.
  • Hier findest Du die rechtliche Übersicht bei der EASA.


  • Lieferumfang

  • 1x DJI Fluggerät (inkl. MicroSD-Karte)
  • 1x DJI Fernsteuerung
  • 1x DJI Akku
  • 1x DJI Netzkabel
  • 1x DJI USB-C-Kabel
  • 3x DJI Propeller (Paar)
  • 1x DJI DJI USB-C Power Adapter (100W)
  • 1x DJI USB-C auf USB-C-Kabel
  • 1x DJI Transportkoffer
  • 1x DJI Schraubendreher
  • 1x DJI Care Enterprise Basic (24 Monate)
  • 1x DJI Care Maintenance Standard (12 Monate)


  • Die DJI Mavic 3 Enterprise definiert Industriestandards für kleine kommerzielle Drohnen neu. Mit einem mechanischen Verschluss, einer 56-fachen Zoomkamera und einem RTK-Modul für zentimetergenaue Präzision hebt die DJI Mavic 3E die Effizienz von Einsätzen auf ein neues Niveau. Es ist auch eine Version mit Wärmebildkamera erhältlich, die sich ideal für Feuerwehr, Rettungsteams, Inspektionen und Nachteinsätze eignet.


    EAN-Nr: 4251088420228
    Import Artikel Nr. 420228

    Videos zum Artikel ansehen... mehr
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "DJI Mavic 3 Thermal inkl. 2 Year Care Basic"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
    Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

    Die mit einem ** markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
    DJI

    DJI ist DIE innovative Technologie-Brand für anspruchsvolle Produkte im Bereich Drohnen und Copter, Gimbal, Actionkameras und Zubehör. Im Bereich Drohnen gilt die chinesische Brand als unangefochtener Marktführer für den privaten und gewerblichen Gebrauch. Mithilfe innovativer Technik, einfachem Handling und einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis schafft DJI konkurrenzlose Produkte und hat sich damit weltweit durchsetzen können.

    Kreative Aufnahmen können die Welt verändern und jeder Schritt, jedes Bild beginnt mit einer Vision. DJI, die Brand aus Shenzhen, dem Silikon Valley Chinas, gibt seinen Nutzern die kreativen Werkzeuge an die Hand, um diese Bilder einzufangen und ihren Ideen damit Leben einzuhauchen. DJI Drohnen ermöglichen Aufnahmen, die zuvor nahezu unmöglich waren. Eine DJI Drohne schwingt sich mit dir in die Lüfte – die fliegende und stabilisierte Kamera definiert dabei Fotografie komplett neu. Atemberaubende Fotos und Videos aus jeder Perspektive sind das Ergebnis.

    Schon früh überzeugte uns der DJI Phantom, ein echter Gigant im Bereich Drohnen und vergleichbar mit einer GoPro im Bereich Action-Cam. Das Produkt punktet dabei mit hervorragender Qualität, sicherem Handling und einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Modelle DJI Phantom 1, Phantom 2, Phantom 3 und Phantom 4 sowie Inspire 1 stehen als Garant für innovative Aufnahmen und Flug-Spaß auf ganzer Linie und boten ein optimales Line-Up für Drohnen-Aufnahmen.

    In Punkto Auswahl hast Du bei uns immer die Qual der Wahl: Die DJI Mini 3 Pro gilt aktuell als unangefochtener Top-Seller unter den Kompaktdrohnen, aber auch mit der Mini 2 SE steigst Du solide und leicht in die Lüfte. DJJI Air 2S ist und bleibt ein Topseller. Mit der DJI Avata wird FPV Fliegen zum Kinderspiel, mit Mavic 3 und Mavic 3 Classic hebst Du semiprofessionell mit Hasselblad-Kamera in die Spitzenklasse ab. Professionelle Anwender setzen auf die Mavic 2 Enterprise, mit der DJI ein vielseitiges Werkzeug für eine neue Ära von Drohnenaufnahmen geschaffen hat.

    Die Actioncam aus dem Hause DJI ist Osmo Action 3. Der Nachfolger der modularen und ultrakompakten DJI Action 2 geht zurück zur klassischen und robusten Form. Damit schließt die neuste Actioncam von DJI den Kreis zum allerersten Modell, der Osmo Action. DJI Osmo Action 3 kann mit 4K/120fps und superweitem Sichtfeld, HorizonSteady für die Stabilisierung und einer Wasserdichtigkeit bis 16 Meter punkten. Die Cam hat zwei Touchscreens, ist robust und wechselt dank Schnellverschluss-Design blitzschnell zu vertikaler Aufnahme. Kenner sehen in der Osmo Action 3 gar die bessere Alternative zu GoPro HERO10 oder 11 Black.

    Auch beim Thema Kamera- und Smartphone-Gimbal spielt DJI definitiv in der ersten Liga. DJI Osmo Mobile 6 kommt mit 3-Achsen-Stabilisierung, ist handlich und faltbar und mit seinem integrierten Verlängerungsstab und der DJI Mimo App der vielleicht beste Smartphone-Gimbal derzeit. Die DJI Ronin Series ist die Wahl der Profis und hat mit dem DJI Ronin RS 3 ihren Klassiker geschaffen. Mit dem DJI RS 3 Mini ist der Kamera-Gimbal jetzt auch als kompaktes Leichtgewicht erhältlich.

    Wir bei camforpro feiern die Marke DJI für ihre innovativen Produkte und haben uns in den vergangenen Jahren zu deinem führenden DJI Spezialisten entwickelt. Beratung und Service zu allen DJI Produkten, von der DJI Mini 3 Pro über Mavic 3 bis hin zu Osmo Action 3 und DJI Ronin RS 3 gehören selbstverständlich zu unserem Portfolio. Bei allen Fragen und Anliegen zu DJI Produkten steht dir unser Kunden-Support jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Bei Reklamationsfällen lassen wir dich nicht im Regen stehen und bei Reparaturen oder einem Austausch profitierst du von unserem direkten Draht zur Top-Marke. Vertrauen und Service schreibt man bei uns eben ganz groß.

    DJI ist die führende Marke für anspruchsvolle und nutzerfreundliche Technologie-Produkte für Foto- und Video-Aufnahmen, die Deine Perspektive garantiert verändern. Die größte Auswahl für Deinen Perspektivwechsel und alle Produkte von DJI findest Du natürlich immer bei uns!

    Zuletzt angesehen